Huren und Sexkontakte in Berlin

Alle Adressen von Huren, Nutten und Clubs


Berlin

Diese Berliner Huren sind jetzt verfügbar

Die Hauptstadt hat mehr zu bieten als man dankt. Gerade in Sachen günstigem Sex liegt Berlin ganz weit vorne.
Unter den 3,6 Millionen Einwohnern findest Du einige super Adressen von Huren. Und das Beste ist: nirgendwo ist das erotische Abenteuer so günstig zu haben wie hier. Die Auswahl ist enorm und es gibt einen ständigen Wechsel an Damen. Die meisten arbeiten in kleinen privaten Wohnungen oder in Bars. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern.

Ausgewählte Empfehlungen

Private Modelle und Hobbyhuren in der Hauptstadt

Neben dem Studium Geld verdienen? Das Geld reicht nicht bis zum Ende des Monats?
Diese privaten Huren gehen nur nebenbei anschaffen und verdienen sich so etwas dazu.
Es gibt aber auch Damen, die wegen Geilheit nebenbei als Hobbyhure arbeiten. Das ist gar nicht so selten, wie man denkt. Dauergeil sind halt nicht nur Männer - es gibt auch Frauen, die häufig Sex brauchen. Diese Perlen findest Du hier.

Weitere Empfehlungen

Escorts und sexy Hostessen für Haus- und Hotelbesuche in Berlin

Keine Lust ins Bordell zu gehen? Bestelle Dir doch einfach eine sexy Lady nach Hause oder ins Hotel. In Berlin gibt es jede Menge Escorts, die Dich besuchen kommen.
Suche Dir einfach eine Dame aus, rufe sie an (und sage, dass Du sie bei Sexdo gefunden hast) und sie kommt Dich besuchen.
Wenn die Auserwählte bereits beschäftigt ist, frage die Telefondame der Agentur einfach nach einem vergleichbaren Girl. Oft haben die Escortagenturen eine große Auswahl an sexy Girls. Wenn Du Deine Vorstellungen zum Aussehen und Service nennst, bekommst Du sicherlich eine passende Dame.
Damit sich die Anfahrt lohnt, solltest Du mindestens eine Stunde buchen. Das ist in Berlin nicht teuer. Ab ca. 80,- Euro inklusive Anfahrt geht schon es los. Solche Preise gibt es nur hier in Berlin wo die Konkurrenz groß ist. Für eine Klasse-Frau solltest Du aber deutlich mehr anlegen. Das lohnt sich meist. Denn wenn Du mehr als nur rein-raus suchst, sollte die Dame mehr zu bieten haben als Titten.

Entdecke alle Sexanzeigen im Sexdo--Club

10.000 Sexinserate

10.685 Sexinserate
Tag für Tag neue Huren finden

45.867 User

52.173 User
Mach mit in der großen Sexdo-Community

Bewertungen

Bewertungen
Ausführliche Erfahrungsberichte von anderen Usern

FSK 18 Fotos

FSK 18 Fotos
Freizügige FSK 18 Fotos der Damen

Merkliste

Merkliste
Merkliste auf allen Geräten

Berlin wird oft auch als Hauptstadt des Sex bezeichnet. Ob das tatsächlich so ist, ist schwer zu sagen. Aber das Angebot an Huren ist tatsächlich sehr groß.
Was auffällt ist, dass die Nutten in Berlin wesentlich günstiger sind als im Rest von Deutschland.
Dafür sind die Locations manchmal auch recht schmuddelig. Aber man will ja nur ficken und nicht zusammenziehen.
In manchen Stadtteilen gibt es auch noch ein großes Angebot an Straßenstrich Huren. Legendär ist der Straßenstrich rund um die Kurfürstenstraße in Berlin-Tiergarten. Hier ist die Gefahr jedoch sehr hoch an eine Drogennutte zu geraten. Wir raten daher von einem Besuch ab. Auch, weil die Arbeitsbedingungen für die Damen hier alles andere als gut sind.


Wirklich zu empfehlen sind also in Berlin die Privatmodelle und Hobbyhuren sowie die zahlreichen Escorts.

Wusstest Du schon? In Berlin gibt es traditionell keine Laufhäuser!
Was in anderen Städten ganz normal ist, gibt es in Berlin nicht: Laufhaus Bordelle.
Dafür hat die Hauptstadt aber eine andere Besonderheit, die es anderswo so nicht gibt. Hier gibt es Erotik-Kinos und Bars, in denen Sex ganz offiziell angeboten wird. Man kann in Berlin also im ein Sexkino gehen und die anwesenden Damen vögeln. Mehr Rotlicht-Ambiente geht nicht.
Leider sterben diese Läden auch in Berlin langsam aus.

Werbung

Werbung

Werbung